Herzlich willkommen im Atelier!

Alles, was in diesem Atelier getan wird, vermittelt die Erkenntnis, dass der Mensch Schöpfer seiner eigenen Realität ist. Das ist als Summe aller Ereignisse und Erlebnisse in meinem Leben meine eigene Wahrheit, die keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit stellt, jedoch durchaus weltverändernd ist.

Wie wäre das eigene Leben und wie wäre unsere kollektive Welt, wenn jeder einzelne Mensch jederzeit die volle Verantwortung für sein Denken und Handeln - und damit für seine ganze eigene Welt - übernimmt?

Mein neuestes Buch "Das GOTT-Prinzip" beleuchtet, welche Bereiche sich dadurch massiv verändern würden, im einzelnen und kollektiv. Und auch, welche Auswirkungen eine veränderte Betrachtensweise dessen, was der Mensch wirklich ist, auf die gesamte Menschheit hat.

 

Mein aktuelles größeres Projekt hat das Thema "Das Glücks-Prinzip - Glück selbst kreieren". Es zeigt unter anderem auf, dass ein Einzelner Großes bewirken kann, wenn er an sich selbst und seine Macht glaubt. Mehr dazu ist hier zu finden.

Weiters kreiert jeder Mensch selbst durch seine Denkweise und seine Annahmen, wie er selbst und die Weltan sich zu sein hat, jeden Augenblick seine Welt neu. Wer davon ausgeht, dass die Welt böse und gemein ist, kreiert genau das als seine eigene Welt. Er erlebt genau das, was er als wahr annimmt und von dem er überzeugt ist. Worauf also legen wir unseren Fokus? Warum nur - bzw. warum überhaupt - den negaitven Medienberichten Glauben schenken anstatt das Gegenteil als wahr anzunehmen? Gründe dafür gibt es reichlich: Denn es tut sich Wunderbares auf unserem Planeten sowie in unserer Gesellschaft - wir müssen nur aufmerksam sein!

 

Jeder Mensch kann jederzeit alles sein und haben, was er zu sein und zu haben wünscht. Es ist kein Geheimnis mehr, wie es funktioniert, und der interessierten Leserin, dem interessierten Leser werden sich alle (Er-)Kenntnisse dafür auftun, wenn genügend starke Motivation dafür vorhanden ist.

Wunderbares Erleben wünsch ich hier, nicht nur für den Geist, sondern auch für das Auge und das Schönheitsempfinden ...


Hier eine umgesetzte Spontanidee:


"Stimmungen und Bewusstseinszustände":

Jeder Gedanke ist mit einem bestimmten Gefühl gekoppelt - und umgekehrt. Der Mensch bringt sich durch sein Denken und Fühlen somit selbst in all die unterschiedlichen Bewusstseinszustände, die er erlebt. Ob er sich gut oder schlecht fühlt, liegt demnach in seinem eigenen Verantwortungsbereich, denn er selbst wählt die Art seines Denkens und in welchen Gefühlsraum er sich begibt. Die Fähigkeit, einen Bewusstseinszustand jederzeit zu verlassen und einen neuen einzunehmen, zeichnet den Menschen aus. Der Mensch, der im Geist derart flexibel ist, dass er nur noch das denkt (und fühlt), was sich in seinem Leben verwirklichen soll, ist Meister seines Lebens.

Acrylmalerei mit bunter Jute, Vogelfedern, Edelsteinen und Mineralien sowie mit Gartenschmetterlingen. Rahmen aus Holz, lackiert, Keilrahmen und Malkarton auf Holzplatte. 72 x 100 cm

Hier Seitenansicht für realeren 3D-Effekt: